19. März 2021

Provisionsteilung

Seit dem 23. Dezember 2020 gilt bei Immobiliengeschäften eine neue Regelung: Wer eine Wohnimmobilie kauft, soll künftig nicht mehr Maklerprovision zahlen als der, der sie verkauft. Das ist die simple Grundidee hinter der Gesetzesreform zur Provisionsteilung. Käufer sollen durch die Gesetzesänderung gestärkt werden. Für Verkäufer entstehen dennoch keinerlei Nachteile. Sehen Sie selbst.